'Fliehkraft' - Charterprojekt lokal

Das Kölner Flüchtlingszentrum „FliehKraft“ fördert

  • Integration

  • Selbstorganisation

  • und gesellschaftliche Teilhabe von Flüchtlingen unabhängig von Aufenthaltsstatus und Herkunftsland.

FliehKraft bietet Gelegenheiten zur interkulturellen Begegnung, der Weiterbildung, der Gesundheitsförderung und Möglichkeiten im Kultur- und Freizeitbereich.

Mit individueller Beratung, offenen Angeboten, Kursen und Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen unterstützt FliehKraft Flüchtlinge dabei, ihre Lebensperspektiven in Köln zu verbessern und ihren Alltag selbstbestimmt zu gestalten.

'Silent University' - Charterprojekt national

Die Silent University ist eine autonome Plattform für geflüchtete Akademiker, die ihr Wissen aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr teilen können. Im vergangenen Jahr wurde der erste Ableger jenseits der großen Städte während Impulse 2015 in Mülheim gegründet.

The Silent University is an autonomous platform of exchange for academics who can’t share their knowledge due to different reasons. The Silent University Mülheim was founded during Impulse 2015.

 

www.deutschlandradiokultur.de/hilfsprojekt-stille-universitaet-fuer-fluechtlinge.1008.de.html

Lokale Projekte

Was bin ich und was war ich? - Vortragsreihe mit geflüchteten Akademikerinnen im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln

Oktober 4, 2017

Zusammen mit dem Rautenstrauch-Joest-Museum und in Kooperation mit der „Silent University Mülheim“ widmet sich der Club Köln-Kolumba ab Oktober 2017 in vier Abenden Frauen mit Flüchtlingsstatus und auf Asylsuche. Sie werden über ihren akademischen und beruflichen Werdegang in ihrem Heimatland und über ihre Situation nach der Flucht erzählen. Ziel ist es, der interessierten Öffentlichkeit ein umfassenderes Bild auf den Lebenslauf von AsylbewerberInnen bzw. Migrantinnen zu geben. Im Fokus stehen soll der berufliche Lebenslauf, der, bis zum Zeitpunkt bis der Asylantrag genehmigt wurde, in der deutschen Lebenswirklichkeit zumeist keine Rolle spielt.

 

Mit diesem Blickwinkel auf den beruflichen- bzw. akademischen Lebenslauf von Migrantinnen nimmt der Soroptimist International Club Köln-Kolumba die Idee der weltweiten Plattform „Silent University" auf. Die „Silent University" in Mülheim wurde 2015 als Chartaprojekt von Club Köln-Kolumba unterstützt.

 

Der Soroptimist International Club Köln-Kolumba möchte mit seiner Vortragsreihe in Köln insbesondere geflüchtete oder immigrierte Frauen mit ihrem Ausbildungshintergrund in den Fokus rücken. Während es bei den Vorträgen der „Silent University“ um den Wissenschaftsaustausch geht, möchte die Vortragsreihe in Köln den Fokus auf die berufliche Lebenswirklichkeit von AsylbewerberInnen bzw. Migrantinnen in ihrem Herkunftsland lenken. Die Vortragsreihe ist eine Kooperation mit dem Rautenstrauch-Joest-Museum und findet in dessen Bibliothek statt.


Top