Besichtigung und Besprechung in Michaelshoven mit symbolischer Scheckübergabe

Am 3. April 2017 trafen sich Marion J., Katharina, Nina und Anja mit Monika Wilke an der Flüchtlingsunterkunft Eygelshovener Straße. Zunächst besichtigten sie den blauen Container, dessen Einrichtung der Club mit 1.000 Euro unterstützt hat.

 


Es zeigte sich, dass die Einrichtung, bestehend aus einer Sessel-Sitzecke, Tischen und Stühlen sowie Regalen mit Spielen und Spielsachen, komplett ist. Im Gespräch mit Monika Wilke wurden die Möglichkeiten einer persönlichen Unterstützung erörtert. Frau Wilke betonte, dass im Grunde genommen jede Form des persönlichen Kontaktes mit den Geflüchteten sehr wünschenswert sei. Damit die Erwachsenen an den angebotenen Sprachkursen teilnehmen können, sei eine Unterstützung in der professionellen Kinderbetreuung ein großes Anliegen. Des Weiteren seien Informationsveranstaltungen zum deutschen Bildungs- und Berufswesen und/oder eine Beratung zu Bewerbungen eine gute Idee. Auch das Angebot eines Lachyoga-Kurses oder Singveranstaltungen hielt Frau Wilke für sinnvoll.

Nach Beendigung des Gesprächs wurde die schon erfolgte finanzielle Unterstützung mit Hilfe einer symbolischen Scheckübergabe im Bild festgehalten.



Top