Erfolgreiche Adventszeit mit Aktivitäten am Roncalliplatz und Michaelshoven

Zufrieden  blickt der SI Club Köln Kolumba auf die vergangene Adventszeit zurück. Mit unterschiedlichen Aktivitäten setzten sich die Clubschwestern für  ihre geförderten Projekte ein. Das Endergebnis von 4.500 Euro übertraf selbst unsere (sor)optimistischsten Erwartungen.

 


Die erste Aktion war zugleich die größte: Drei Tage lang, vom 1. bis zum 3. Dezember, stellte uns die Betreibergesellschaft des Weihnachtsmarktes am Dom die Bude Nr. 30 zur Verfügung. Das Wetter zeigte sich über weite Strecken wenig kooperativ, doch davon ließen sich die „Kolumbas“ nicht beeindrucken. Der Einsatz wurde belohnt: Viele der überwiegend internationalen Besucher machten Station an unserem Stand, deckten sich mit selbstgemachten Leckereien und kleinen Mitbringseln ein, kauften Lose und informierten sich über unsere Projekte und Aktivitäten. Zu überraschenden und erfreulichen Begegnungen kam es, als Clubschwestern aus der Schweiz und Frankreich unseren Stand besuchten. Alleine an diesem Wochenende kamen fast 4.000 Euro zusammen. Mit diesem Geld unterstützt SI Köln Kolumba „kleine Pänz – starke Familien“, ein Projekt des Vereins „Wir für Pänz“.

 

Derart positiv bestärkt ging es schon nach wenigen Tagen weiter. Am 7. Dezember waren wir auf dem kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt der Diakonie Michaelshoven vertreten. Auch hier mussten die Besucher nicht lange zum Kauf von Produkten und Losen überredet werden. Die in wenigen Stunden eingenommenen 350 Euro bleiben vor Ort: Mit dem Geld werden Dolmetscher finanziert, auf die die Diakonie für Erstgespräche mit Flüchtlingen angewiesenen ist.

 

Zu guter Letzt dürften wir uns noch über Unterstützung der Stattgarde Colonia Ahoj freuen. Der Chor des Karnevalsvereins bestritt am 16.12. einen Auftritt auf der Bühne des Weihnachtsmarktes am Dom. Ihre Gage spendeten die Sänger und Sängerinnen anteilig für verschiedene soziale Projekte – unter anderem auch für „Wir für Pänz“. Dafür auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön!



Top