Kultureller Kennenlernabend im Hinterhofsalon

Am 09.November 2017 hat in dem von unserer Clubschwester Anja Reuther geführten Hinterhofsalon – eine Kleinkunstbühne im Herzen von Köln, Aachener Straße 68, 50674 Köln – ein für alle Clubschwestern der Kölner Frauen-Service-Clubs offener kultureller Kennenlernabend stattgefunden.

Wir konnten zahlreiche Clubschwestern aus nahezu allen Kölner Frauen-Service-Clubs als unsere Gäste begrüssen. Zu unserer großen Freude war die Kleinkunstbühne bis auf den letzten Platz besetzt. Darauf sind wir sehr stolz!

Nach einem Sektempfang zu Beginn gab es eine musikalisch gelesene Hommage an die Dichterin Mascha Kaleko, gelesen und gesungen von Judith Jakob, am Klavier begleitet von Joachim Jezewski.

Die beiden Künstler zeichneten anhand von vorgetragenen Versen und Tagebuchaufzeichnungen das außergewöhnliche Leben der am 7. Juni 1907 in Polen geborenen jüdischen Dichterin Mascha Kaleko nach. Der ausdrucksstarke Vortrag hinterließ einen starken Eindruck bei den Gästen. Dies wurde im Gespräch mit den Clubschwestern beim anschließenden kleinen Imbiss immer wieder deutlich.

Wir Clubschwestern von Köln-Kolumba haben an diesem Abend viele Schwestern anderer Clubs kennen- und schätzen gelernt, die Atmosphäre war geprägt von regem Austausch.

Das Ziel dieses Abends war es, zusätzlich zu dem alljährlich im Januar stattfindenden Neujahrsempfang für die Frauen-Service-Clubs einen weiteren Kennenlernabend – verbunden mit Kultur – zu gestalten.

Aufgrund der so zahlreichen begeisterten positiven Rückmeldungen der Clubschwestern können wir sagen:

„Dies war ein voller Erfolg“

 




Top